Mehlrebellen wie wir.

Manche kleinen Menschen werden mit Zöliakie geboren und es ist von Anfang an offensichtlich, dass etwas anders ist – so wie bei Lindas Tochter. Oder sie wissen seit dem Kindergarten, dass sie keinen Weizen essen dürfen, tun es aber trotzdem, weil sie in der Schule sonst gemobbt werden, so wie Cathy.

 

Bei anderen wird die Glutenintoleranz erst entdeckt, wenn sie 50, 60, 70 Jahre alt sind, so wie bei Barbara.

Sie alle haben Erfahrungen gesammelt, die für jeden anderen mit Nahrungsunverträglichkeiten wertvoll sein können.

Von diesen Erfahrungen wollen wir hier Mensch für Mensch erzählen…

Wenn Du Deine wichtigste Erfahrung mit anderen teilen möchtest, schreib uns an katrin@flourrebels.com.

MehlRebellen

Dein Gluten-Ratgeber

© FLOUR REBELS GmbH, Hamburg  2016, Alle Rechte vorbehalten