• Katrin Reichelt

Ich habe die Schnauze voll.



Es reicht. Die neuen Beschlüsse der Bundesregierung sind die alten Beschlüsse – nur schärfer. Wenn die alten nicht gewirkt haben – warum wiederholt die Politik, was sie offensichtlich nicht zufrieden stellt?


Kinder dürfen weiter nicht in die Schulen. Die Kleinen nicht in den Kindergarten. Geschäfte bleiben weiter geschlossen. Die Alten bleiben weiter einsam. Die Wirtschaft ächzt weiter unter den Maßnahmen. Alle, die diese Maßnahmen beschließen, müssen nicht um ihre Existenz fürchten… ihre Gehälter und Pensionen fließen unberührt weiter.


Komplett realitätsfremd


Ich habe die Schnauze voll.

Wenn es möglich ist, innerhalb von acht Monaten eine Impfung zu entwickeln – warum gibt es nicht längst Selbsttests, die jeder Morgens so selbstverständlich durchführen kann wie Zähneputzen? Es gibt sie sogar, aber nicht frei verfügbar auf dem Markt. Warum?

Wenn es möglich ist, dass Menschen ein Jahr lang Masken tragen, Abstand halten und sich die Hände zigmal am Tag waschen: Warum soll es dann nicht für alle, die für sich selbst sorgen können, möglich sein, dass sie sich selbst testen und gegebenenfalls zu Hause bleiben und sich auskurieren?

Wenn es möglich ist, alte Menschen zu impfen: Warum ist es dann nicht möglich, diejenigen genauso dringend zu impfen, die an der Frontlinie stehen und nicht nur Superspreading ausgesetzt sind, sondern auch zu Superspreadern werden können – Ärzte, Pfleger*innen, Apotheker*Innen, Polizisten, Feuerwehrleute, Lehrer, Kindergärtner, Bus- und Bahnangestellte… Menschen, die für unsere soziales Leben überlebenswichtig sind?

Wenn es möglich ist, immer wieder Geld für nutzlose Politiker-Konferenzen auszugeben: Warum ist es dann nicht möglich, denjenigen die versprochenen Gelder zukommen zu lassen, die verzweifelt um ihre Existenz kämpfen – und stattdessen die ihnen versprochenen Zahlungen immer weiter zu verzögern?

Wenn es möglich ist, Milliarden in Reiseunternehmen oder Airlines zu pumpen, obwohl reisen längst verboten ist: Warum ist es dann nicht möglich, Menschen in Kurzarbeit nicht auch noch fette Steuernachzahlungen aufzubrummen, weil das Gehalt der Kurzarbeiter sie durch die Zuschüsse der Regierung in eine höhere Steuerklasse katapultiert – und sie nun genau deshalb in diesem neuen Corona-Jahr auch noch fette Lohnsteuernachzahlungen aufgebrummt kriegen?


Zweierlei Maß, überall


Wenn es möglich ist, mit Bussen und Bahnen zu fahren: Warum ist dann nicht möglich, dass Kinder ihre liebsten Freunde abwechselnd sehen aus mehr als einem Haushalt?

Wenn es möglich ist, hauptsächlich Mütter ein ganzes Jahr in eine unzumutbare Belastung von Beruf , Kindererziehung, Homeschooling, Haushalt und Spielfreundersatz zu zwingen: Warum ist es nicht möglich, Studenten fürs Lehramt, für Medizin oder Bundeswehrsoldaten zu aktivieren und mit in die Betreuung und Versorgung der Kleinen und Alten mit einzubinden?

Wenn es möglich ist, hohle Sätze zu sagen wie: "Wir hoffen, bis zum Spätsommer allen Deutschen ein Impfangebot machen zu können…": Warum ist es dann nicht möglich, für jedes Unternehmen, das hofft, Menschen bis zum Spätsommer ein Angebot machen zu können – zum Beispiel von Brötchen, Dachreparatur oder Haarschnitt – , die Strafandrohung wegen Insolvenzverschleppung auszusetzen?


Dem Virus ist es völlig egal, wo wir uns verstecken. Covid-19 verliert im besten Fall seine Angriffsfläche erst dann, wenn wir entweder immun (durch Infektion mit Corona) oder immun durch Impfung dagegen werden. Das ist bitter, aber es ist Fakt (und ich bin eine, die gleich in mehrfacher Hinsicht von diesen Fakten betroffen ist). Das Virus bleibt und wartet. Alle Maßnahmen des Lockdowns verschleppen diese Wirklichkeit in eine ungewisse Zukunft, die immer mehr Lockdown zur Folge hat… immer mehr Vereinsamung, psychische Folgeschäden, immer mehr Pleiten.


Jede der oben genannten Maßnahmen würde einen riesigen Unterschied machen. Noch mehr Lockdown macht keinen.


#corona #lockdown #kinder #eltern #selbsttest #schutz #infektion #prävention







170 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen